Chat

zuletzt aktualisiert am 19.01.2018 21:48:29
RPG Hacker 14.01.2018 14:06:57
DAS IST EINE LÜGE!!! SOWAS HABE ICH NIE GESAGT!!!
W4mp3 14.01.2018 14:07:43
WOW ICH WURDE HART GETROLLT VON MARKUS. DAS KANN DOCH NICHT WAHR SEIN
W4mp3 14.01.2018 14:08:43
aka. Warum kann ich kein "!" in einem String verwenden >
RPG Hacker 14.01.2018 14:09:09
Was ein cooles und nützliches Bot-Feature wäre: Wenn er bei jedem History-Post auch einen Bezugs-Link auf den Original-Post einfügen würde.
RPG Hacker 14.01.2018 14:10:40
Zitat von W4mp3:
WOW ICH WURDE HART GETROLLT VON MARKUS. DAS KANN DOCH NICHT WAHR SEIN
DAS IST EBENFALLS EINE LÜGE, DAS HABE ICH NIE GEMACHT!!!
W4mp3 14.01.2018 14:20:50
Btw. das bezieht sich auf Asar, hier mal ein codesnippet zum testen:
Code
db "TEST !EINS ZWEI HAFERBREI"

Ausgabe:
Code
E:\Spiele\Super Nintendo\Asar>asar.exe bl.asm
bl.asm:1: error: Define !EINS not found
Errors were detected while assembling the patch. Assembling aborted. Your ROM ha
s not been modified.
RPG Hacker 14.01.2018 15:15:37
Ja, Asar ist sehr schlampig, wenn es um das Auflösen von Defines geht. Es löst Defines so ziemlich überall auf, auch inmitten von Strings.
WYE 14.01.2018 16:19:44
Wenn das Projekt und das Thema nicht zu komplex für mich wären, hätte ich glatt Lust, den Code aufzuräumen. Code aufräumen mag ich irgendwie.
RPG Hacker 14.01.2018 22:23:22
Das würde Asar echt gut tun, aber ich fürchte das ist ein unschaffbares Projekt.
RPG Hacker 14.01.2018 22:23:30
Ein Großteil von Asar ist z.B. buchstäblich aufgebaut nach
RPG Hacker 14.01.2018 22:24:05
if nächstesWortIst("befehl1") then {} else if nächstesWortIst("befehl2") then {} [...]
RPG Hacker 14.01.2018 22:24:20
Und ich glaube copy-paste-Code gibt es auch an einigen Stellen.
RPG Hacker 14.01.2018 22:24:43
Und viel, viel, viel, viel Macro Abuse, bis hin zur Unlesbarkeit/Undebugbarkeit.
RPG Hacker 14.01.2018 22:25:30
Im Gründe müsste das Ding NOCHMAL komplett from scratch geschrieben werden. Und das wiederum ist auch nicht so geil, weil dabei unweigerlich viele undokumentierte Features irgendwo verloren gehen würden.
RPG Hacker 14.01.2018 22:26:39
Und die Syntax von Asar ist halt leider auch sehr wild und "meh", das man mit denen eigentlich kaum einen ordentlichen Compiler schreiben will. Aber würde man die Syntax aufräumen und ändern, hätte man wieder das klassiche Problem, dass Leute die neue Version nicht annehmen würden aus Kompatibilitätsgründen.
WYE 15.01.2018 0:13:15
Also dasselbe Problem wie damals mit xkas.
RPG Hacker 15.01.2018 2:06:37
Ja, so ziemlich. Man hätte es am besten damals schon "sauber" gemacht, aber ich denke zum einen ist Alcaro eher der Typ der den schnellen und unsaubereren Weg bevorzugt, und zum anderen wurder sich sicherlich, wo möglich, auch gezielt an xkas orientiert, wegen der Kompatibilität.
RPG Hacker 15.01.2018 2:07:05
Aber wenn ich das Problem lösen müsste, würde ich es wohl auf die denkbar faulste und einfachste Art und Weise lösen:
RPG Hacker 15.01.2018 2:08:15
Einfach das Executable von Asar 1.50 beilegen und dann in Asar 2.0 (oder was auch immer) Code einbauen, der unter gewissen Umständen Command Lines an Asar 1.50 weiterleitet.
RPG Hacker 15.01.2018 2:09:00
Ganz ehrlich, wäre doch Quatsch sämtliche Features von Asar (einschließlich unkommentierten) nochmal zu kopieren und einzubauen bzw. den ganzen unsauberen Code zu übernehmen und drumherum zu arbeiten.